Ein Chemiker arbeitet mit flüssigem Stickstoff.

A01

Maßgeschneiderte multifunktionale Polymere und Nanopartikel mit optimierter Kompatibilität von bioabbaubarem Kern und eingeschlossenem Wirkstoff
Ein Chemiker arbeitet mit flüssigem Stickstoff.

Das Projekt entwickelt neue abbaubare hydrophobe Materialien wie Polyesterketale und Polyesteramide und zielt darauf ab, diese Polymere so zu gestalten, dass die Einkapselungseffizienz für einen bestimmten Wirkstoff in einem kombinierten experimentellen und rechnerischen Ansatz maximiert wird. Atomistische Simulationen in Kombination mit Methoden des maschinellen Lernens sowie mesoskalige Simulationen realer Nanocarrier-Modelle werden für recheneffiziente Vorhersagen der Wirkstoffbeladungskapazität, der Nanopartikelbildung, der Verkapselung und der Wirkstofffreisetzung eingesetzt.

Grafik Projekt A01 Grafik Projekt A01 Grafik: C. Weber/FSU Jena

Projektleitung

Prof. Dr. Ulrich S. Schubert Prof. Dr. Ulrich S. Schubert Foto: Anne Günther (Universität Jena)

Prof. Dr. Ulrich S. Schubert

Institut für Organische Chemie und Makromolekulare Chemie (IOMC)
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Humboldtstraße 10
07743 Jena
Telefon: +49 3641 9-48200
ulrich.schubert@uni-jena.de

 

Prof. Dr. Marek Sierka Prof. Dr. Marek Sierka Foto: Prof. Dr. Marek Sierka

Prof. Dr. Marek Sierka

Otto-Schott-Institut für Materialforschung (OSIM)
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Löbdergraben 32
07743 Jena
Telefon: +49 3641 9-47930
marek.sierka@uni-jena.de

Projektteam

Irina Muljajew Irina Muljajew Foto: Irina Muljajew

Irina Muljajew

Institut für Organische Chemie und Makromolekulare Chemie (IOMC)
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Humboldtstraße 10
07743 Jena
Telefon: +49 3641 9-48581
irina.muljajew@uni-jena.de

Mingzhe Chi Mingzhe Chi Foto: Mingzhe Chi

Mingzhe Chi

Otto-Schott-Institut für Materialforschung (OSIM)
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Löbdergraben 32
07743 Jena
Telefon: +49 3641 9-47785
mingzhe.chi@uni-jena.de

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
Zurück zum Seitenanfang