Chemikerin bringt mit einer Pipette Zellproben  in eine sogenannte Mikrotiterplatte ein

Startseite

Polymerbasierte Nanopartikel-Bibliotheken für die Entwicklung zielgerichteter anti-inflammatorischer Strategien
Chemikerin bringt mit einer Pipette Zellproben in eine sogenannte Mikrotiterplatte ein
Logo SFB 1278 Foto: M. Gottschaldt

Im Sonderforschungsbereich PolyTarget werden polymerbasierte, nanopartikuläre Trägermaterialien zur zielgerichteten Applikation von pharmazeutischen Wirkstoffen entwickelt. Im Vordergrund stehen Systeme, die zur Therapie von Krankheiten und Syndromen geeignet sind, deren Morbidität maßgeblich durch eine entzündliche Reaktion gekennzeichnet ist.

Logo DFG Foto: DFG

Aktuelle Meldungen

08.11.2019
Retreat des SFB PolyTarget 2019
Am 6. und 7. November 2019 fand das 2. Retreat des Sonderforschungsbereiches 1278 in Apolda statt.
Mehr erfahren
Gruppenfoto Retreat 2019
07.11.2019
Cover-Story in "Macromolecular Rapid Communications"...
...zeigt, dass Strontiumsalze als Katalysatoren zur Ringöffnungspolymerisation geeignet sind.
Mehr erfahren
Eine Frau vor einem Bücherregal
04.11.2019
Neue Publikation im Fachjournal „Carbohydrate Polymers“...
...zur Untersuchung von Cellulose
Mehr erfahren
Eine Frau vor einem Bücherregal
30.10.2019
Cover story im Fachblatt "Polymer Chemistry"...
...zu neuen bioabbaubaren Kunststoffen
Mehr erfahren
Eine Frau in der Bibliothek
28.10.2019
Preis für Nachwuchswissenschaftlerin Dr. Anja Träger...
...im Rahmen des Hochschullehrer-Nachwuchsworkshops der Fachgruppe Makromolekulare Chemie der Gesellschaft Deutscher Chemiker ...
Mehr erfahren
Die Preisträger 2019
21.10.2019
Neue Publikation im Fachjournal "Polymer"...
...zur Charakterisierung spezieller Kunststoffe
Mehr erfahren
Eine Frau vor einem Bücherregal
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang