Reagenzgläser mit rosa Flüssigkeit

B03

Guanidin-basierte Nanopartikel zum Gentransfer
Reagenzgläser mit rosa Flüssigkeit

Projekt B03 befasst sich mit der Herstellung von Polyplexen aus Guaninin-Gruppen tragendenden Polydepsipeptiden und DNA / siRNA (Nuclear factor kappa B-Decoys und –siRNA (RelA)) zur Behandlung von entzündungsbedingten Erkrankungen. Die Eigenschaften der Polymere werden systematisch variiert um eine optimale Transfektionseffizienz in inflammatorischen, vaskulären Läsionen im Bereich von Endothelzellen zu erreichen. Diese Untersuchungen werden (1) in statischen Modellen, (2) dynamischen Fluidik-Systemen sowie (3) in vivo-Modellen am schalenlosen Hühnerei (hen’s egg test –chick area vasculosa) durchgeführt. Dabei wird ein besonderer Schwerpunkt auf den Einfluss der Proteincorona und des Blutflusses auf die Leistungsfähigkeit der Polymere gelegt.

Grafische Zusammenfassung B03 Foto: K. Peneva

Projektleiter

Prof. Dr. Kalina Peneva

Institut für Organische Chemie und Makromolekulare Chemie (IOMC)
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Lessingstraße 8
07743 Jena
Telefon: +49 3641 9-48790
kalina.peneva@uni-jena.de

Prof. Dr. Dagmar Fischer

Institut für Pharmazie (IP)
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Lessingstrasse 8
07743 Jena
Telefon: +49 3641 9-49941
dagmar.fischer@uni-jena.de

Mitarbeiter:

Andrew Njau
Institut für Pharmazie (IP)
Lessingstraße 8, 07743 Jena
Telefon: +49 3641 9-49907
andrew.njau@uni-jena.de

Ceren Cocka
Institut für Organische Chemie und Makromolekulare Chemie  (IOMC)
Humboldtstraße 10, 07743 Jena
Telefon: +49 3641 9-48793
ceren.cocka@uni-jena.de

 

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang