Eine Chemikerin bringt mit einer Pipette Zellproben  in eine sogenannte Mikrotiterplatte ein.

A05

Nanopartikel zur zielgerichteten effizienten Translokation durch gastrointestinale Barrieren
Eine Chemikerin bringt mit einer Pipette Zellproben in eine sogenannte Mikrotiterplatte ein.

Basierend auf einer systematischen Plattform werden Polymerpartikel erzeugt, die effektiv gastrointestinale Barrieren überwinden können und gezielt in Makrophagen als zentrale entzündungsfördernde Zellen in der Mukosa aufgenommen werden. Für diesen Zweck werden Nanopartikel verschiedener Größen und vor allem mit kontrollierter anisotroper Form mit speziellen Liganden versehen um die Translokationseffizienz zu verbessern und die Haftung bzw. Aufnahme in die Zielzellen zu optimieren. Ein Durchmesser im Nanometerbereich garantiert einen effizienten Transport durch Mucus und Epithelzellen, während die Länge und große Oberfläche eine Haftung an den Makrophagen der in Schleimhaut begünstigt.

Grafische Zusammenfassung A05 Foto: J. C. Brendel

Projektleiter

Prof. Dr. Andreas Stallmach

Klinik für Innere Medizin IV
Universitätsklinikum Jena
Am Klinikum 1
07740 Jena
Telefon: +49 3641 9-324221
andreas.stallmach@med.uni-jena.de

Dr. Johannes C. Brendel

Arbeitsgruppe für hochentwickelte Polymersynthese (APG)
Jena Center for Soft Matter (JCSM)
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Philosophenweg 7
07743 Jena
Telefon: +49 3641 9-48989
johannes.brendel@uni-jena.de

Mitarbeiter:

Elena Gardey
Klinik für Innere Medizin IV
Universitätsklinikum Jena
Am Klinikum 1, 07740 Jena
Telefon: +49 3641 9-324404
elena.gardey@med.uni-jena.de

Fabian Sobotta
Jena Center for Soft Matter (JCSM)
Philosophenweg 7, 07743 Jena
Telefon: +49 3641 9-48239
fabian.sobotta@uni-jena.de

 

 

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang